Start

Sperrdichtungsmodul

Förderung kristallisierender sowie luft- und feuchtigkeitssensitiver Medien

Flüssigkeitssperrdichtung zur Förderung luft- und feuchtesensitiver Medien, die zur Reaktion bzw. Kristallisierung neigen oder für Vakuumanwendungen. Der Einsatz eines Sperrdichtungsmoduls sollte mit dem Pumpenhersteller technisch vorab geklärt werden.
Das Sperrdichtungsmodul stellt sicher, dass das zu fördernde Medium weder mit der umgebenden Luft in Berührung kommt, noch dass Medium aus der Pumpe in die Umgebung austritt. Somit können unerwünschte Reaktionen wie durch Luft- oder Wasserkontakt bedingte Kristallisierungen vermieden werden. Beim Sperrdichtungsmodul verhindert eine die Welle umgebende Sperrflüssigkeit den stofflichen Austausch zwischen Pumpeninnerem und äußerer Umgebung. Die Dichtungskammer befindet sich zwischen der pumpenseitigen Wellendichtung und einer zweiten antriebsseitig im Sperrdichtungsmodul integrierten Wellendichtung. Die Sperrflüssigkeit muss mit dem zu pumpenden Medium verträglich sein und ist in Abhängigkeit der Anwendung festzulegen.