Start

Hermetisch inerte Baureihe

Die hermetisch inerte Baureihe ist durch ihre nahezu universelle Eignung für aggressive Medien eine Innovation in der Pumpentechnik. Rotoren und Steuerelemente aus nickelbasiertem Hartmetall, Zirkon- oder Aluminiumoxid verleihen der Pumpe eine hohe chemische Beständigkeit und eine herausragende Verschleißfestigkeit. Mit drucklos gesintertem, zusätzlich heiß-isostatisch verdichtetem Siliziumkarbid (SSiC) als Lager- und Wellenwerkstoff und Gehäusekomponenten aus Alloy C22 (2.4602) ist die Pumpe für anspruchsvolle oxidierende und reduzierende Medien, Säuren, Laugen und Lösungsmittel einsetzbar. Die Pumpen sind hermetisch ausgeführt und werden über eine torsionssteife Magnetkupplung aus NdFeB angetrieben.