Start

Funktionsmodule

Funktionsmodule verbinden einige der wichtigsten Komponenten eines mikrofluidischen Aufbaus miteinander. Die Module bestehen aus Aufnahmeblock und integriertem Filter (Funktionsmodul F-P) oder alternativ aus Aufnahmeblock, Filter und Absperrventil (Funktionsmodul F-P-V) und werden mit Mikrozahnringpumpen (mzr®-Pumpen) kombiniert.

Funktionsmodule sind durch kurze, direkte Fluidverbindungen gekennzeichnet, die ein optimales Leervolumen des kompakten Systems bedingen. Der Aufwand an Verbindungselementen ist gering. Der integrierte Maschengitterfilter mit einer Porengröße von 10 µm schützt die Pumpe sowie nachfolgende fluidische Kleinstrukturen präventiv vor Verunreinigungen aus den zu fördernden Flüssigkeiten bzw. den vorgeschalteten Systemkomponenten. Der Wechsel des gut zugänglichen Filters ist einfach und ohne Demontage der Pumpe durchführbar.