Start

Scherarme Versorgung von Zellkulturen

Ansteuerung von Mikrozahnringpumpen über grafische Benutzeroberfläche ermöglicht schnelle Ergebnisse


Presseinformation 03/2018

Zellkulturen werden vielfältig genutzt, beispielsweise zur Entwicklung und Prüfung von Arzneistoffen, Erzeugung künstlichen Gewebes oder zu Forschungszwecken. Die benötigte Stabilität und das Wachstum der Zellkultur ist dabei von der kontinuierlichen Versorgung mit einer präzisen Menge Nährmedium abhängig.

Typische Anforderung sind Volumenströme bis zu 10 µl/min. Weiterhin dürfen die
empfindlichen Zellen keinem Scherstress durch Pulsation ausgesetzt werden. Mit Pumpen der Niederdruckserie von HNP Mikrosysteme (HNPM) kann der geforderte scherarme und kontinuierliche Zufluss des Nährmediums gewährleistet werden. Neben der Ansteuerung dieser Mikrozahnringpumpen (mzr-Pumpen) über Laptop, PC oder Potentiometer ist seit kurzem das mzr-Touch Control mit einer grafischen Bedienoberfläche verfügbar. Die intuitive
Benutzerführung lässt schnelle Anpassungen der Parameter zu. Gerade in Testsituationen kann in wenigen Sekunden der Volumenstrom verändert oder mittels der ebenfalls wählbaren diskreten Dosierung die Zellkultur bewußt Scherkräften in unterschiedlich starker Ausprägung ausgesetzt werden.

Die einfache Bedienung des Dosiersystems mit Hilfe der intuitiven, grafischen
Benutzeroberfläche des mzr-Touch Control ermöglicht schnelle und präzise Ergebnisse in Labor und Produktion. Die meisten Pumpengrößen und -baureihen von HNPM sind über das mzr-Touch Control ansteuerbar, so können durch den Nutzer Dosiermengen ab 0,25 µl und Förderbereiche von 1 µl/min bis 288 ml/min für die kombinierbaren Dosierpumpen vorgegeben werden.

Das mzr-Touch Control wird auf der Analytica in Halle B1, am Stand 409 präsentiert.

HNP Mikrosysteme

Das Unternehmen HNP Mikrosysteme GmbH mit Sitz in Schwerin entwickelt, produziert und vertreibt weltweit Pumpen, die kleine und kleinste Flüssigkeitsmengen äußerst präzise dosieren. Einsatzbereich der Pumpen ist die instrumentelle Analytik, der Maschinen- und Anlagenbau sowie die chemische und pharmazeutische Produktion.

 

 

 

 

Besuchen Sie uns auf der Messe Analytica in München in Halle B1, Stand 409.


Hinweis an die Redaktion:

Wenn Sie den Firmennamen »HNP Mikrosysteme GmbH« abkürzen möchten, so verwenden Sie bitte ausschließlich die Bezeichnung »HNPM«.

Abdruck honorarfrei.
Belegexemplar erbeten an:

HNP Mikrosysteme GmbH
Dörte Hoffmann
Bleicherufer 25
D-19053 Schwerin
T  +49 385 521 90-352
F  +49 385 521 90-333
sales@hnp-mikrosysteme.de
www.hnp-mikrosysteme.de

 < zurück zur Übersicht