Start

Öffentliches Seminar zur Zulassung von Medizinprodukten und In-vitro-Diagnostik in den USA

Am 26. November 2013 findet ein Seminar zur Thematik der Zulassung von Medizinprodukten und In-vitro-Diagnostik in den USA statt.

Der Münchner FDA-Spezialist Norbert Stuiber, tätig beim TÜV Süd im Bereich Foreign Affairs, wird das Seminar leiten und einen Überblick über legislative und regulative Bestimmungen in den USA geben. Weiterhin berichtet er über die allgemeinen Anforderungen der FDA (Food and Drug Administration) an Produktzulassungen im medizinischen Bereich. Einen weiteren Seminarschwerpunkt stellen die Zugangsvoraussetzungen zum amerikanischen Markt dar.

Die hochkarätige Veranstaltung bietet allen exportorientierten Unternehmen der Medizintechnikbranche wesentliche Informationen und Hinweise, die vor dem Eintritt in den US-Markt beachtet werden müssen.

Das Seminar ist Bestandteil des 2. Öffentlichen Workshops des regionalen Wachstumskern Centifluidic Technologies, der am 25. und 26. November im Schweriner carathotel durchgeführt wird. Die Projektpartner berichten weiterhin über den aktuellen Stand des Projektes zur Entwicklung centifluidischer Systeme zum Fördern, Mischen und Dosieren von Flüssigkeiten auf kleinstem Raum und die vorliegenden Ergebnisse. Ergänzend zu den Vorträgen findet eine Posterausstellung statt.

Der Workshop ist an beiden Tagen öffentlich und richtet sich an Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus den Fachbereichen Fluidik und Medizintechnik sowie an alle Interessierten.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter
www.centifluidic-technologies.de.

Termin

25. und 26. November 2013
carathotel Schwerin, Bleicherufer 23, 19053 Schwerin

Programm und Anmeldung