Start

Was macht eigentlich ein Ingenieur

Schülerpraktikum gibt erste Antworten

Wir sind Jannik und Johann, Schüler der 9. Klassen der Ecolea Internationalen Schule Schwerin. Wir haben wegen unserer Interessen im Ingenieurswesen und durch familiärer Empfehlung unser erstes Schülerpraktikum bei HNP Mikrosysteme verbracht.

Durch ein extra für Praktikanten angelegten und abwechslungsreichen Plan, haben wir nicht nur Einblicke in den Aufgabenbereich eines Ingenieurs, sondern auch Einblicke in andere Gebiete wie Marketing und Personalwesen bekommen.

Im Bereich Personalwesen haben wir viel über die Firma HNPM selbst gelernt und einen Einblick über den Aufbau eines Unternehmens bekommen, in den Bereichen Entwicklung und Montage mit den Pumpen gearbeitet, sie zusammengebaut und Experimente wie dem Dauerlauf durchgeführt. Dieser Bereich hat uns besonders gefallen, da wir an den Experimenten aktiv teilnehmen durften. Außerdem haben wir sowohl Pumpen als auch Pumpenköpfe selber zusammengebaut.

Durch offenes Verhalten der Mitarbeiter haben wir uns schnell und gut in die Firma eingefunden. Dies wurde uns einfach gemacht, da wir ein Quiz mit vielen Aufgaben zu absolvieren hatten. Um das Quiz zu schaffen, haben wir uns mit den Mitarbeitern von HNPM unterhalten und führten so viele informative Gespräche. In den Gesprächen haben wir viel über die Personen an sich und über Mikrozahnringpumpen gelernt.