Start

Anregungen für Bewegung und Ernährung auf erstem Gesundheitstag bei HNP Mikrosysteme

Der erste Gesundheitstag beim Schweriner Mikropumpenhersteller HNP Mikrosysteme hatte mit Vorträgen und individueller Beratung viel zu bieten. Highlights für die Mitarbeiter waren der Ernährungsworkshop sowie der Alterssimulationsanzug.

„Alle Mitarbeiter hatten die Gelegenheit innerhalb ihrer Arbeitszeit an Vorträgen zur Stressbewältigung und Entspannung sowie zur Vorbeugung von Rückenproblemen teilzunehmen", sagt Tina Lehmann, verantwortlich für den Gesundheitstag bei HNPM. Individuelle Beratung gab es unter anderem zum Thema Infarktrisiko und von der Rentenversicherung. Wirbelsäulenscreening, eine Wackelbrett-Station und Smoothies wurden ebenfalls angeboten.

Ein Highlight des Tages war, neben dem Workshop zur gesunden Ernährung, der Alterssimulationsanzug. Dieser Anzug bietet die Möglichkeit, typische Einschränkungen älterer Menschen wie die Abnahme der Beweglichkeit, des Seh-, Greif- und Koordinationsvermögens auch für Jüngere erlebbar zu machen.

"Die Gesundheitsvorsorge wird bei uns sehr ernst genommen, nicht nur einmal im Jahr", betont Tina Lehmann. "Alle zwei bis drei Wochen kommt beispielsweise eine Physiotherapeutin für Rückenübungen ins Haus. Die Investition lohnt sich, wenn Mitarbeiter sich wohl fühlen und Anregungen für Bewegung und Ernährung mit nach Hause nehmen."