Niedermengendosierung von Kleb-, Verguss- und Schmierstoffen

Zur volumetrischen Dosierung von Kleb- und Vergusswerkstoffen wie UV-Klebstoff, ein- und mehrkomponentigem Epoxidharz, Schraubensicherungslack, Polyurethan oder Silikon können die Mikrozahnringpumpen mzr-2505 (S/F), mzr-2905 (S/F) und mzr-4605 (S/F) mit einem Modul zum Kleben und Vergießen ergänzt werden. Dieses Kleinstmengendosiergerät eignet sich für die Dosierung von kleinsten Flüssigkeitsvolumina, bei denen es auf eine genaue und nachlauffreie Handhabung ankommt. Es können sowohl Punkte gesetzt als auch Raupen gelegt werden. Die Medienbevorratung mit einer standardisierten Kartusche mit bis zu 55 ml Füllvolumen ist über ein kurzes Verbindungsstück direkt an die Pumpe angeschlossen und kann beim Einsatz mit höherviskosen Medien zusätzlich pneumatisch und mediengetrennt mit Vordruck beaufschlagt werden. Über eine Entlüftungsschraube kann das System nach dem Kartuschenwechsel entlüftet bzw. durch den Anschluss einer Spülmedienvorlage gespült und gereinigt werden. Die Dosiernadeln werden mit ihrem Luer-Lock Anschluss direkt an die Pumpe adaptiert. Der Haltewinkel ermöglicht die mechanische Ankopplung an eine Positioniereinheit.

Vorteile

  • Volumetrische Dosierung
    Dosierpräzision VK < 1 % bei kleinen Mengen
  • Austauschbares Reservoir
    Standardkartuschen 30 ml und 55 ml einsetzbar
  • Gleichbleibende Dosiergenauigkeit
    Pumpenkomponenten aus Hartmetall
  • Breiter Viskositätsbereich
    Klebstoffe, Öle, Fette, Polymere, Gele
  • Kompaktes Komplettsystem
    120 x 60 x 200 mm (S/F-Varianten: 117 x 69 x 237 mm), inklusive Steuerung und Kartusche
  • Präzisionsantrieb mit programmierbarer Steuerung
    DC-Servomotor mit integriertem Mikrocontroller
  • Minimalmengendosierung
    diskreter und kontinuierlicher Auftrag

Anwendung

  • Raupenauftrag
  • Abfülltechnik
  • Montageanlagen
  • Verfüllung von elektr. Bauelementen
  • Farbmarkierungen
  • Feinöldosierung
  • Klebstoffdosierung
  • Befettung
  • Silikonisierung

Technische Daten

  • Kleinstes Dosiervolumen
    0,25 - 2 *µl
  • Differenzdruckbereich
    0 - 50 bar *
  • pneumat. Vordruck Kartusche
    0 - 5 bar
  • Viskositätsbereich
    bis 50.000 *mPas
  • Dosierpräzision VK
    < 1 %% (Variationskoeffizient VK)
  • Dosiernadelanschluss
    Luer-Lock male
  • Kartuschenanschluss
    Luer-Lock female
  • Medienberührte Teile
    Edelstahl, Hartmetall, PTFE, PEEK; FKM, optional: FFKM, EPDM
  • Antrieb
    DC-Servomotor 24 V DC, 44 W
  • Schnittstellen
    0–10 V, RS-232, 1 digitaler Ein-/Ausgang
  • Steuerung
    integrierter Mikrocontroller für autarken Dosierbetrieb, 7936 Bytes Programmspeicher für Dosierprogramme
  • Abmessungen (L x B x H)
    120 x 64 x 230 mm (S/F-Version: 117 x 69 x 237 mm)
  • Gewicht
    ca. 1.200 g
  • Anmerkung
    * abhängig von der Größe der Mikrozahnringpumpe.
  • Allgemeine Hinweise
    Die angegebenen Wertebereiche sind abhängig von der Viskosität sowie der Pumpenausführung. Sie können unter geeigneten Voraussetzungen sowohl über- als auch unterschritten werden, zum Beispiel mit Ergänzungsausstattung und Zubehör.
    DIESES DOKUMENT KANN JEDERZEIT OHNE VORHERIGE ANKÜNDIGUNG GEÄNDERT WERDEN.

Alle anzeigen

Downloads

 Zurück zur Liste