Start

Dosiersysteme in der Befüllung von Ölbremsen

Die HAHN Gasfedern GmbH zählt seit einem halben Jahrhundert zu den
führenden Unternehmen in der Branche. Das Unternehmen steht für
kompromisslose Qualität in der Entwicklung und Herstellung von
Gasdruckfedern, Gaszugfedern, Doppelhubgasfedern, blockierbaren Gasfedern
und Ölbremsen.

Die besondere Stärke von HAHN Gasfedern liegt in der Entwicklung und
Herstellung von innovativen Produkten, dazu gehören auch Ölbremsen. Unter
Ölbremsen verstehet man hydraulische Dämpfer, die zum gleichmäßigen
Abbremsen von Vorschubeinrichtungen, linearen Antriebseinheiten, Klappen
und ähnlichem dienen. Bei der Befüllung dieser Dämpfer kommt es auf eine
präzise, schonende und blasenfreie Dosierung des Mediums an. Gerade im
Prototypenbau, sowie in Vor-, Klein- und Serienfertigung werden flexible
Lösungen für die Dosierung ständig wechselnder Medien und Mengen
benötigt. Entsprechend den umfangreichen Anforderungen bei Hahn
Gasfedern, wurde ein Dosiersystem mit selbstansaugender Mikrodosierpumpe
konfiguriert, das in unterschiedlichen Ausführungen zum Einsatz kommt.

 

Entscheidungskriterien für das Dosiersystem inklusive Pumpe

  • präzise und schonende Dosierung
  • hoher Viskositätsbereich förderbar
  • kein Vordruck notwendig
  • Rückzug für optimalen Tropfenabriss
  • Vorwahl der Dosiermenge und Dosiergeschwindigkeit

Eingesetzte Pumpe

  • mzr-7245 S im System, bestehend aus Filter, Medienvorlage, Steuerung und Verrohrung

 

< Zurück zur Übersicht